Wir sind für Sie da: +49 8153 - 9977-0

Ethernet Switches

Performance auf höchstem Niveau

Ethernet-Switching ist eine Switching-Technik, die das Netztuning unterstützt und die volle Netzkapazität an das Endgerät bringt. Bei dieser Technik wird mittels LAN-Switching das Netz zum Zwecke der Lasttrennung in kleinste LAN-Segmente geteilt, wobei jedes Mikrosegment einer Station zuzuordnen ist.

Hersteller: Avaya

Ethernet Routing Switch 3500 Series 

Die Ethernet Routing Switch-Serie 3500 besteht aus kompakten Ethernet-Switches für kleine und mittelständische Unternehmen, Niederlassungen und offene Arbeitsumgebungen, in denen ein geräuschloser Betrieb erforderlich ist. Die Modelle dieser Serie sind mit 10 bzw. 24 Ports ausgestattet und zeichnen sich durch hohe Leistung und sicheres, zuverlässiges Ethernet-Switching aus. Wählen Sie zwischen Modellen mit Unterstützung für 10/100- und 10/100/1000-Verbindungen, PoE, PoE+, lüfterlosem Betrieb und 1-GbE-Uplinks.

Ethernet Routing Switch 4000 Series

Die Ethernet Routing Switches der Serie 4000 wurden für Netzwerk-Edge-Installationen und den Einsatz in Etagenverteilern konzipiert. Dieses stapelbare Chassis-System verbindet hohe Leistung mit sicherer und belastbarer Ethernet-Switching-Konnektivität. Wählen Sie aus einer Reihe von Modellen, die 10/100 und 10/100/1000 Switching und Routing sowie PoE, PoE+ und 10 GbE Uplink-Optionen unterstützen.

Ethernet Routing Switch 5000 Series 

Diese vielseitige Ethernet Routing Switch 5000 Serie wurde für große Rechenzentren, Etagenverteiler und kleinere Kernnetze konzipiert und bietet hohe Leistungsstufen sowie zahlreiche erweiterte Funktionen. Die Funktionen beinhalten ein ausfallsicheres Stack-System, Routing, Sicherheit und QoS für konvergente Netze. Zudem werden Switch-Cluster in kleinen Netzwerken unterstützt.

Die Ethernet Routing Switche der Serie 5000 umfassen alle Modelle der Serie 5500 und die neuen Modelle der Serie 5600. Sie alle sind in einem Stack integrierbar und bieten somit herausragenden Investitionsschutz sowie eine einfache Möglichkeit, auf die aktuellste und beste Hardware zuzugreifen. In dieser Produktreihe wird das ausfallsichere Stack-System, das „Stackable Chassis“ von Avaya, verwendet. Diese Switches sind damit die einzigen, die im Bereich der Stapelkapazität bislang die Terabit-Schwelle überschritten haben.

Ethernet Routing Switch 8000 Series

Die Ethernet Routing Switch 8000-Serie liefert höchste Verfügbarkeit und hochdichtes Ethernet Switching. Durch im Betrieb tauschbare Module, Lüfter und N+1 redundante Netzteile sind die ERS 8000 Switche extrem zuverlässig, die typische Anordung in Switch Clustern schafft echte Höchstverfügbarkeit und dauerhafte Verfügbarkeit für die IT-Anwendungen.

Die Serie besteht aus unterschiedlichen Modellen, die die Anforderungen von Unternehmen hinsichtlich Verfügbarkeit, Effizienz und Skalierbarkeit optimal unterstützen.

Dank der austauschbaren Hot-Swap-Module, Lüfter und N+1-Netzteile stellt die Serie 8000 eine robuste Plattform für den hochverfügbaren Netzwerkkern und die Ethernet-Konnektivität hoher Dichte dar.

Virtual Services Platform 4000 Series

Durch die hohe Performance, 1-Gigabit/10-Gigabit Port Speed, eignet sich die VSP 4000 Plattform insbesondere für den Einsatz im Edge-Bereich und in Filialen größerer Unternehmen.

Der Einsatz intelligenter Funktionen ermöglicht die Vereinfachung der Bereitstellung und des Managements virtualisierter Netzwerke. Die Virtualisierung von Netzwerken bietet sich überall dort an, wo verschiedene rechtlich getrennte Organisationseinheiten auf ein gemeinsames, physikalisches Netzwerk zugreifen.

Virtual Services Platform 7000

Mit einem leistungsstarken Top-of-Rack-Switch bietet Avaya flexible und schnelle Ethernet-Konnektivität für Rechenzentren. Die Virtual Services Platform 7000 stellt eine kostengünstige Möglichkeit zur 10GbE-Konsolidierung bestehender Core-Switch-Anwendungen dar, mit der sich flexible Anbindungsoptionen auf der ganzen Distributionsebene bereitstellen lassen.

Die Virtual Services Platform 7000 ist dank zukunftssicherem, medienabhängigem Adapter-Slot und High-Speed-Fabric-Interconnect-Sockets besonders vielseitig. Die Plattform weist eine stabile Architektur aus dualen hotswap-fähigen Wechsel- oder Gleichstromquellen und Lufteinschüben auf. Diese Komponenten tragen dazu bei, dass der Switch das Netzwerk stets zuverlässig und leistungsstark bereitstellen kann.

Die Virtual Services Platform 7000 ist auf den Schutz ihrer bisherigen Investitionen in Ihr Netzwerk ausgelegt. Es verfügt über eine flexible Architektur, die sich problemlos erweitern lässt, und enthält u. a. Uplink-Verbindungen, für deren Upgrade kein Austausch der Basiseinheit erforderlich ist.