Mobilität – Whitepaper

Die Arbeit wird mobil – Zugriff auf alle Daten immer und von überall

Mobiles Arbeiten macht Mitarbeiter flexibler und erhöht die Effizienz und Geschwindigkeit von Geschäftsprozessen. Gerade bei jungen Arbeitnehmern gilt mobiles Arbeiten als attraktiv.

Seit Sprache und Daten auf einem IP-Netz zur Verfügung stehen und zwischen allen möglichen Geräten ausgetauscht werden können (All-IP), ist mobiles Arbeiten oder kurz „Mobility“ in bislang nicht gekanntem Ausmaß möglich geworden. Für Unternehmen und Arbeitnehmer bietet die Einbindung mobiler Geräte in Geschäftsprozesse handfeste Vorteile.

Zwischen Besprechungen, auf dem Weg zum Kundentermin oder auf der Fahrt zum Arbeitsplatz – der moderne Unternehmensalltag ist voller Leerlauf und Wartezeiten. Mitarbeiter können diese nutzen, wenn etwa ihr Mobiltelefon ins Unternehmensnetzwerk integriert ist. Große aber auch immer mehr mittelständische Unternehmen haben begonnen, die Unternehmensanwendungen direkt über Apps etwa an den Smartphones ihrer Manager zugänglich zu machen und so Freigabeprozesse mobil zu machen.

Ein weiteres Beispiel sind Belege, die die Mitarbeiter sofort mit der Kamera ihres Mobiltelefons erfassen und etwa in ein Buchhaltungssystem laden können. Die Zeitersparnis ist enorm, unproduktiver „Papierkram“ entfällt.

(Um weiter zu lesen hier das komplette Whitepaper anfordern > )

Whitepaper anfordern