UCC – Whitepaper

Die alten Kommunikationsstrukturen und -prozesse überwinden

Seit der Umstellung der Netze auf IP-Technologie hat bei Deutschen Unternehmen ein Digitalisierungs-Hype eingesetzt, der längst auch den Mittelstand erfasst hat. Denn der Technikwechsel ist die Chance, auch die Unternehmensprozesse zu hinterfragen und zu modernisieren.

Weil mit der Umstellung der Netze auf IP-Technologie Sprache und Daten gemeinsam auf einer Vielzahl an Geräten zur Verfügung stehen (All-IP), hat sich eine Vielfalt an Lösungen entwickelt, althergebrachte Tätigkeiten zu modernisieren oder völlig zu ersetzen. Der Fachbegriff heißt Unified Communication and Collaboration oder kurz UCC.
Der Reiz der Technologie: Daten und Sprache vermischen sich – zum Beispiel in der Teamarbeit. Während einer Telefonkonferenz können die Teilnehmer auf einem Bildschirm gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Sogenanntes Screen Sharing erleichtert die Abstimmung und gemeinsame Arbeit über unterschiedliche Standorte, Unternehmens- und Landesgrenzen hinweg. Sicherer Unternehmenschat ersetzt WhatsApp – unter Datenschutzgesichtspunkten in Zeiten der DSGVO eine wichtige Anwendung.

(Um weiter zu lesen hier das komplette Whitepaper anfordern > )

Whitepaper anfordern